Kreativkarussell.de - Oliver Vogel

Kreativkarussell.de

Mit dem Team rund um Oliver Vogel arbeiten wir seit einige Zeit bei den verschiedensten Projekten erfolgreich zusammen.

Kreativkarussell.de bietet nicht nur Dienstleistungen um das Shopsystem von JTL sondern auch verschiedene andere Shopsysteme sowie CMS-Systeme an.

Besondere Stärken liegen in der Programmierung von Konfiguratoren für die verschiedensten Shopsysteme.



AMTANGEE

Die Firma AMTANGEE hat ein sehr umfangreiches CRM-Programm mit dem gleichen Namen "AMTANGEE" programmiert und entwickelt dies kontinuierlich weiter.

Wir haben das CRM-System seit einiger Zeit bei einem unserer Kunden im Einsatz, sind aber zuversichtlich, dass wir auch andere Kunden von den Vorteilen
des CRM-Amtangee überzeugen können.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns gern.


 

Jera Software - JTL2Datev

Jera Software hat für die verschiedensten Shopsysteme eine Schnittstelle zur Datev programmiert.

Für die JTL-Wawi heisst die entsprechende Software JTL2Datev und bietet die Möglichkeit Rechnungen und Gutschriften direkt aus der Wawi-Datenbank für den Steuerberater zu exportieren.

Mit JTL2Datev können auch die Amazono und PayPal-Kontoauszüge abgeholt, mit der JTL-Wawi abgeglichen und den Buchungen zugeordnet werden.

Der Support durch Jera Software ist vorbildlich; JTL2Datev haben bereits mehrere unserer Kunden erfolgreich im Einsatz ... und sparen dadurch vor allem eines:  Zeit und Nerven ;-)



Marcos Software - Unicorn2

"Multi-Channel mit unicorn2 - dem Umsatzmotor im e-Commerce."

Mit diesem Slogan wirbt Marc Costea, der Inhaber und Gründer von Marcos Software für Unicorn2.

Mit der JTL-Wawi können Sie Shops, eBay und Amazon-Artikel und Aufträge verwalten und abrufen; Unicorn2 geht einen Schritt weiter und bietet eine Anbindung an viele weitere Plattformen:

z.B.: Rakuten, Hood, Allyouneed, Shopgate, real.de, DaWanda, ricardo.ch, idealo und einige andere, wie das französische cdiscount.com in naher Zukunft.

Unsere Erfahrung zeigt, dass über diese Plattformen keine solchen großen Umsätze wie bei eBay oder Amazon machbar sind, aber für einen kleinen Umsatzschub sind auch die kleineren Marktplätze gut; schließlich führen nicht für jede Branche die gleichen Plattformen zum Kunden.