Die JTL-Warenwirtschaft (kurz JTL-Wawi) wird seit 2008 von den Brüdern Janusch und Thomas Lisson kontinuierlich weiterentwickelt.

 

Die JTL-Wawi ist im Laufe der Zeit zum Kernstück aller Produkte der JTL-Software GmbH gewachsen.

Hier eine anschauliche Grafik, welche Produkte/ Module direkt an die JTL-Wawi angebunden sein können:

Die JTL-Wawi ist die zentrale Windows-Software für Ihre Artikelverwaltung, Kunden- und Lieferantenverwaltung.
Sie können mit der kostenlosen JTL-Wawi sehr viele Unternehmensabläufe abbilden, sowohl als One-Man-Show als auch als mittelständisches oder größeres Unternehmen.

Alle Daten aus der JTL-Wawi sind zentral in einer Microsoft-SQL-Datenbank gespeichert und können somit einfach gesichert sowie transportiert werden. Fast alle Abfragen in der JTL-Wawi erfolgen live an die Datenbank.

 

Die JTL-Wawi ist netzwerkfähig, Sie können aber auch per Remoteverbindung oder getunnelte Verbindung auf Ihre Datenbank zugreifen.

 

Die Wawi ist gleichwohl für Einsteiger, Umsteiger oder Aufsteiger geeignet.

Von JTL-Software gibt es mittlerweile einen sehr gut aufbereiteten "Guide", in dem Sie auf sehr viele Fragen direkte Antworten oder Anleitungen finden. Außerdem gibt es einen Youtube-Channel, den wir speziell Einsteigern für die ersten Tage empfehlen, um überhaupt ein Gefühl für die JTL-Wawi und die "unbegrenzten" Möglichkeiten zu bekommen.

Gern machen wir auch Schulungen per Telefon & Teamviewer, um Ihnen einen Einblick in die Möglichkeiten der JTL-Wawi zu bieten. Sie finden Schulungstermine sowie -möglichkeiten bei uns im Shopworker-Shop.

Um nur einige der Möglichkeiten aufzuzeigen, hier eine kurze Zusammenfassung der einzelnen Module:

- JTL-Shipping: Versandetiketten und Paketscheine für die meisten Versanddienstleister direkt aus der JTL-Wawi drucken

- JTL-eazyAuction: Anbindung der Marktplätze eBay und Amazon über externe Server direkt an die JTL-Wawi

- JTL-Shop: Anbindung eines oder mehrerer (die JTL-Wawi ist Multishopfähig) JTL-Shops an die JTL-Wawi. Über ein Tool namens Worker kann ein sekundengenau einstellbarer regelmäßiger Abgleich mit JTL-Shop(s), eBay-Amazon erfolgen

- JTL-Connector: Über die JTL-Connectoren können auch viele bekannte Fremdshopsysteme (z.B. Shopware, Magento, Oxid, Gambio, modified, PrestaShop, WooCommerce und OpenCart) an die JTL-Wawi angebunden werden. Es gibt von JTL auch eine Entwicklerdokumentation, um eigene Connectoren zu entwickeln.

Um einen individuellen Versandprozess für Sie einzurichten, gibt es von JTL mit Hilfe der JTL-Wawi mehrere Ansätze den für Sie optimalen Versandprozess einzurichten:

- Versandprozess direkt aus der JTL-Wawi: Sie drucken, wie auch aus vielen anderen Systemen bekannt, Ihre Versanddokumente (Lieferschein, Rechnung, Versandlabel) aus der Wawi heraus, um danach im Versand Ihre Produkte dazu zu sammeln und zu verpacken.

- JTL-Packtisch+: Mit dem JTL-Packtisch haben Sie direkt im Lager die Möglichkeit die Aufträge zu packen und die entsprechenden Versandpapiere am Lagerarbeitsplatz auszudrucken.

- JTL-WMS: Das JTL-WMS geht noch einen Schritt weiter als der JTL-Packtisch; dort können mit Hilfe von Tablet und Barcodescanner in einem ausgefeilten, wegeoptimierten Pickprozess beliebig viele Aufträge gleichzeitig gesammelt werden und danach vom Mitarbeiter am Packtisch direkt gepackt werden (auch hier mit Ausgabe aller Versanddokumente just in Time). Mit dem JTL-WMS bietet JTL die Möglichkeit auch in großen Lägern oder bei extrem hohem Paketaufkommen in einem schnellen und schlanken Prozess die Pakete auf den Weg zum Kunden zu bringen.

Gern beraten wir Sie auch hier bei Ihrer Planung und natürlich auch bei Go-Live und danach im Tagesgeschäft.

Weiter gibt es mit der JTL-Wawi viele Möglichkeiten die Prozesse, welche für den Onlinehändler wichtig und zeitraubend sind, zu vereinfachen, z.B.:

- Die JTL-Ameise: eine sehr mächtige Software um große Datenmengen per CSV/Excel-Datei in die JTL-Wawi zu importieren und auch zu exportieren, ohne direkt an die SQL-Datenbank gehen zu müssen

- JTL-Workflows: aus unserer Sicht eine der besten Neuerungen der letzten Versionen der JTL-Wawi; hiermit können sehr viele stupide, zeitraubende Prozesse und Korrekturen beim Abarbeiten von Aufträgen zum Teil vollautomatisiert erledigt werden.

- Zahlungsabgleich mit JTL-Wawi: Hier bietet JTL seit einiger Zeit einen teilautomatisierten Abgleich der Zahlungen, z.B. von Bankkonten, welche per HBCI-Schnittstelle bzw. MT940 abgeglichen werden können. Hier gibt es dann auch noch die Möglichkeit mittels externen Tools (JTL2Datev) buchungsrelevante Daten direkt an die Datev zu übermitteln.

- Kundenverwaltung: In der JTL-Wawi gibt es eine einfache Kundenverwaltung, welche für die meisten Fälle ausreichend ist; JTL entwickelt momentan an einer erweiterten Kundenverwaltung (CRM); hiermit rechnen wir im Laufe des nächsten Jahres. Wer für seine Prozesse, speziell die Auftragssachbearbeitung, Service sowie Reklamationsbearbeitung ein erweitertes System sucht, für den könnte die auch von uns vertriebene CRM-Lösung Amtangee genau das richtige sein; bei Interesse sprechen Sie uns einfach an.

Dies war nur ein Auszug aus den Möglichkeiten der JTL-Wawi; hier noch einige andere: Lieferantenbestellungen, kundenspezifische Preise, Anbindung vieler anderer Marktplätze über Unicorn2, Auslieferung über Dropshippinglieferanten, Versand über Fulfillmentläger etc...

Debugger anzeigen