JTL-WMS-Fulfillment

Unser WMS-Showroom:

Bei uns in Arnsberg bieten wir die Möglichkeit im Livebetrieb das WMS zu sehen und auszutesten

Hier einige Stationen des Lager- & Versandprozesses erklärt:

Am WMS-Arbeitsplatz kann sich der Lagermitarbeiter in JTL-Wawi oder WMS-Software einen Überblick über die zu versendenden Aufträge machen

WMS-Arbeitsplatz


Zuerst wird bei rollender Kommissionierung der Picklauf am Tablet mit der Auswahl eines der Pickwagen ausgewählt; es gibt die Möglichkeit die unterschiedlichsten Größen von Pickwagen anzulegen und auszuwählen (von Boxen für Aufträge mit nur einem Artikel bis zu ganzen Euro-Paletten als Pickwagen.

Tablet und Handscanner

großer Pickwagen

Pickwagen scanbar

Pickwagen einzeln


Danach können dann im Picklauf durch das Lager in wegeoptimierter Reihenfolge die Aufträge direkt in die zugewiesenen Versandboxen einsortiert werden.

Pickwagen gefüllt

Pickwagen im WMS-Lager


Wenn der Pickwagen gefüllt ist, kommt auf dem Tablet eine Fertigmeldung und der nächste Schritt - der Packprozess - kann angegangen werden.

Dazu wird am Packtisch im WMS am Monitor die zu packende Versandbox ausgewählt und nach einer kurzen Sichtprüfung wird auf "Verpacken" geklickt.

Packprozess am PC


Danach kommen die Versandpapiere wie gewünscht aus den entsprechenden Druckern (z.B. Lieferschein, Rechnung und DHL-Versandlabel)

A4 Drucker für Versandpapiere

Labeldrucker für Versandlabel


Alle Artikel werden fachgerecht eingepackt, Versandpapiere und evtl. Info-Flyer für die Kunden dazugepackt und der geschlossene Karton wird mti Versandlabel versehen.

Paket kurz vorm Schließen

Paket mit DHL-Label


Zum Schluss werden die Pakete dann auf die Rollcontainer des Versanddienstleisters gepackt und können den Weg zum Kunden antreten ...

DHL-Rollcontainer


Das JTL-Fulfillment-Network wurde von JTL erstmals auf der Connect 2016 angekündigt.

Aussage von JTL: "Das JTL-FFN ist eine standardisierte Schnittstelle für Fulfillment-Dienstleister und -Kunden. Das bedeutet, dass sich darüber Onlinehändler und Fulfillment-Dienstleister miteinander vernetzen können. Fulfillment-Dienstleister können Händlern ihr Leistungsspektrum anbieten, ebenso wie Händler sich umgekehrt den Fulfiller nach eigenen Wünschen aussuchen können."

Zum momentanen Zeitpunkt (Oktober 2017) befindet sich das Fulfillment-Network noch in einer Closed-Beta-Phase; wir rechnen im Laufe des Herbtes mit dem Startschuss für die "normale" Beta-Phase.

Debugger anzeigen